Projekt Beschreibung

Rindfleischverpackung Paraguay

Ausgangssituation:

Unser langjähriger Kunde führt einen Schlacht- und Zerlegebetrieb in Paraguay. Im Durchschnitt werden dort 900 Rinder pro Tag geschlachtet. Der Betrieb gilt als Vorzeigebetrieb in der Region und verfügt über moderne Managementmethoden. Es werden hochwertigste Produkte verpackt, 50% davon für den nationalen Markt und 50% wird exportiert. Alle Produkte werden in Schrumpfbeutel verpackt.

Herausforderungen:

In den letzten Jahren ist der Betrieb stark gewachsen. Die erforderliche Steigerung der Verpackungskapazität muss auf einem begrenzten Raum stattfinden. Die Produkte müssen perfekt verpackt werden, weil ein großer Teil exportiert wird und die Produktlebensdauer deshalb maximiert werden muss.

Unsere Lösung:

Zu den bestehenden Maschinen, die der Kunde bereits im Einsatz hat, wurden weitere Verpackungsmaschinen mit Schrumpftank und Trockner hinzugefügt, um auf engstem Raum eine maximale Verpackungsleistung erreichen zu können. Der Kunde ist mit den Anlagen von Supervac sehr zufrieden.